EN CN

Erste Microtunnelling-Navigationsplattform, die alle gängigen Navigationstechniken vereint

+ + +

VMT stellt TUnIS Navigation MT vor.
Eine einheitliche Microtunnelling-Navigationsplattform für alle gängigen und bewährten Navigationstechniken: Das ist die Idee hinter TUnIS Navigation MT von VMT, die erstmals die Vortriebssteuerung per Laser / Zieltafel, Schlauchwasserwaage, Kreisel sowie mitfahrender Lasertotalstation in einer Produktlinie vereint.

Die Komplettlösung des Navigationsspezialisten garantiert einen einfachen und unkomplizierten Wechsel zwischen den einzelnen Navigationsmodi, womit sich die Navigation optimal auf die Projektanforderungen abstimmen lässt. Selbst eine Umstellung auf Tübbingvortrieb ist problemlos realisierbar, da die VMT-eigenen Lösungen für Großtunnelprojekte auf derselben Plattform aufbauen. Der Anwender profitiert von der einheitlichen Systemstruktur und kann sich schnell auf die verschiedenen Navigationsmodi einstellen. Das garantiert größtmögliche Flexibilität und Effizienz bei der Projektabwicklung.

 

„Mit den Produktserien SLS-Microtunnelling und UNS (Universal Navigation System) stehen wir seit Jahren für präzise und zuverlässige Navigation von Microtunnelling-Vortrieben jeglicher Art“, so Jürgen Göckel, Business Developer Microtunneling bei VMT.

„In rund zweijähriger Entwicklungsarbeit haben wir diese beiden Navigationstechnologien nun auf der gemeinsamen Systemplattform TUnIS Navigation MT zusammengeführt – und das ganz nah an den Marktbedürfnissen: In die Navigationslösung sind neben unseren eigenen Erfahrungen der vergangenen Jahre auch wertvolles Feedback und eine Vielzahl von Feature-Wünschen unserer Kunden und Anwender eingeflossen.“

Auch das Hardware-Konzept wurde intensiv weiterentwickelt und entspricht modernstem Standard: Die neue Hardwareplattform MT.connect sorgt künftig für intelligente, kompatible, effiziente Hardware-Infrastruktur im Tunnel. TUnIS Navigation MT ist komplett „future-ready” und kann als offenes System problemlos alle kommenden Neu- und Weiterentwicklungen im Microtunnelling-Business integrieren.

In einem ersten Schritt wurde TUnIS Navigation MT ab Januar 2020 in den Herrenknecht-Vortriebsanlagen eingeführt und löst das bisherige Kreisel-Navigationssystem UNS ab.

Ab Mitte 2020 wird dann auch die zugehörige Stand-Alone-Variante basierend auf der neuen optimierten Hardwareplattform MT.connect zur Verfügung stehen und die SLS-Microtunnelling-Produktserie ersetzen. Mit der Einbindung der mitfahrenden Lasertotalstation wird der Leistungsumfang komplettiert.

 

Über VMT

VMT gehört mit seinen Vermessungssystemen und -services seit mehr als 25 Jahren zu den führenden Anbietern im Tunnelbau.

Mithilfe der Lösungen von VMT erstellen Baufirmen Tunnel und Schächte jeder Größe für immer komplexere Infrastrukturprojekte: Die Navigationssysteme für Vortriebsmaschinen, das Produktions- und Logistikmanagementsystem für die Tübbing-Produktion sowie Systemlösungen für Sicherheit, Information und Monitoring übernehmen hierbei Schlüsselfunktionen. Die einzelnen Module lassen sich zu effizienten, modernen Netzwerklösungen kombinieren, die den optimalen Ablauf und eine nahtlose Qualitätssicherung bei jedem Tunnelprojekt gewährleisten.

Die 1994 gegründete VMT-Gruppe mit Hauptsitz im badischen Bruchsal beschäftigt weltweit über 250 Mitarbeiter. VMT ist Teil des Herrenknecht-Konzerns, dem Weltmarktführer in der maschinellen Tunnelvortriebstechnik, und hat bereits rund 2.400 Tunnelvortriebe rund um den Globus erfolgreich begleitet.

Hier finden Sie weitere Informationen zu TUnIS Navigation MT und zu MT.connect.

 

Pressekontakt

Jürgen Göckel
Business Development Microtunneling
Tel.: +49 7251 9699-37
J.Goeckel@vmt-gmbh.de

VMT GmbH
Stegwiesenstr. 24
76646 Bruchsal
www.vmt-gmbh.de